Sportliebender? Elba bietet verschiedenste sportliche Aktivitäten

Eine unberührte Natur, Wege im Grün versunken, spitze Klippen die aus dem Meer ragen und lebendige und üppige Meeresböden… Der perfekte Ort um Sport an der frischen Luft auszuüben und eure Lust auf Abenteuer zu befriedigen.

Wenn dein Traumurlaub nicht unbedingt bedeutet, sich unter einem Sonnenschirm in der glühenden Hitze wie eine Eidechse zu laben, dann kann die Insel Elba dir eine Vielzahl an sportlichen Aktivitäten an der frischen Luft anbieten. So kannst du ganz einfach in Form bleiben, dich bräunen, trainieren und ausspannen.

Eine Insel, die in jeder Jahreszeit das perfekte Klima bereithält. Im Frühjahr und im Herbst sind die Temperaturen ideal für lange Spaziergänge, Jogging oder aber Radtouren, die entlang der vielfältigen naturalistischen Wege der Insel führen. Zeugnis dafür sind die zahlreichen Veranstaltungen, die den Kalender in den Übergangszeiten füllen (ja, hier auf Elba gibt es sie noch, die verschiedenen Jahreszeiten): Triathlon, Mountainbike-Rennen, Marathons und Dauerlauf. Nicht zu vergessen ist das bekannte Wanderfestival, das „Festival del Camminare“, organisiert vom Nationalpark des Toskanischen Archipels. Das Festival bietet eine Vielzahl an Spaziergängen und kostenlosen Exkursionen für jedes Niveau und für jeden Geschmack. 

Eine Insel wo das Meer ein Synonym für Sport wird. Wenn die Temperaturen steigen und die Sonne anfängt zu stechen wird es Zeit, sich auf die Wassersportarten zu konzentrieren… Und hier könnt ihr euch wirklich austoben: Kajak, Schnorcheln, Kytesurfe, Windsurf, Segeln, das neue SUP (Stand Up Paddle), besser gesagt das Paddeln auf einem Surfbrett stehend. Oder lieber das JetLev, eine Evolution des Wasserskis mit Luftantrieb. Und nicht zu vergessen: das Tauchen. Das elbanischen Taucherkonsortium Consorzio Elbano Diving zeichnet sich durch etwa 30 Einrichtungen aus, flächendeckend in den passendsten Eckchen der Insel verteilt. Unterstützung und Professionalität im Tauchen und Freitauchen, egal ob ihr schon alte Hasen auf dem Gebiet seid oder aber das erste Mal den Meeresboden entdecken wollt. Und die verschiedenen Schnorchelgebiete laden Jung und Alt zum Entdecken ein.

Im Winter wie im Sommer ist Sport angesagt. Jeder weiß, dass auf Elba das ganze Jahr über Sport getrieben wird: Spaziergänge, Radtouren, Tauchen, Bogenschießen, Segeln, Klettern, Golfen, Down-Hill…die Liste ist lang und könnte noch unendlich weitergeführt werden; das ganze Jahr über, auch in den „kalten Monaten“, da das Klima normalerweise auch im Dezember recht mild ist. Der Tauchanzug wird nur für maximal drei Monate angezogen, und das normalerweise nur in den Jahren, in denen es mehr als gewöhnlich regnet. Wenn ihr es nicht glauben wollt, dann überzeugt euch doch einfach selbst mit den Webcams auf Elba.

Das unwiderstehliche Dröhnen der Motoren, auf Elba. Abschließend hättet ihr dann noch die Möglichkeit, wenn ihr Liebhaber dröhnender Motoren seid, live die bekannte Rallye Rally Storico und die regelmäßigen Trainingseinheiten der Elba Graffiti zu verfolgen. Von Mai bis September nutzen sie für adrenalingeladene Leistungen die einzigartigen gewundenen und kurvenreichen Formen des elbanischen Territoriums aus, die den preisgekröntesten Rundstrecken ebenbürtig sind.

Wärmt euch also mit ein paar Dehnübungen auf, denn die Insel Elba wartet mit neuen emozionsgeladenen Herausforderungen mit engem Kontakt zur Natur auf euch!